die Schokolade   die Produzenten
  Vertrieb/Kommunikation   Presse   Bestellung   and.Bezugsquellen
         
Das Tiroler Grauvieh.


In einer schnelllebigen Zeit wie der unseren, in der kein Stein auf dem anderen bleibt, lernt man Dinge mit Beständigkeit zu schätzen. Dazu gehört zweifelsohne das Tiroler Grauvieh. Seit über 3000 Jahren weiden diese Tiere auf den Hochalmen Tirols. Die Bergbauern schätzen an ihren "Grauen" die robuste Gesundheit und ihr geringes Gewicht, das die Almböden schont.


Silo- oder Kraftfutter ist fur die "Grauen" ein Fremdwort! 83 % der Tiere verbringen ihre "Sommerferien" auf der Alm.


Die wertvolle Grauviehmilch wird in der Biosennerei Kaunergrat Prutz zu Kase und Rahm (Sahne) verarbeitet .
mit freundlicher Hilfe von: Therese Fiegl (www.trioleredle.at, www.bauernkiste.at) Rudi Froese (photo.solutions@chello.at ) ARGE Sutterlüty & Rettenbacher (www. weiberwirtschaft.at) wine-partners (www.wine-partners.at) Hans Staud (www.staud.at)